AKAI GX-260D                                                                                                              

 Home

Was wurde gemacht?

Gehäuseteile demontiert und gereinigt.
Betätigungsknöpfe gereinigt und poliert.
Zierringe um die Bandtelleröffnungen poliert.
Delle im Frontblech ausgetrieben.
Alu-Rahmen der VU-Meter neu lackiert und Frontrahmen nass geschliffen.
Schriftzug "AKAI GX-260D" auf Tonkopfträgerabdeckung lackiert und nass geschliffen.
Capstanmotor (Tonwellenantrieb) ausgebaut und gereinigt.
Tonwelle geschmiert.
Antriebsriemen für Tonwelle ersetzt.
Antriebsriemen für Zählwerk ausgetauscht.
Gummiandruckrolle ersetzt.
Wickelmotoren gereinigt.
Mechanisches Zählwerk gereinigt und mit Silikonöl geschmiert.
Kaltgeräte-Netzbuchse in Quertraverse für Spannungswahlschalter und Netzanschluss eingebaut.
Schutzleiter der Kaltgerätersteckdose mit Gehäuse verbunden.
Hintere Quertraverse mattschwarz lackiert.
Gesamte Mechanik gefettet.
Schiebeschalter auf P.B.- und REC. Leiterkarte zerlegt und gereinigt.
Alle Trimmerpotentiometer durch "Piher" Trimmer ersetzt.
Alle Elektrolytkondensatoren auf  dem "POWER SUPPLY BOARD" (ND-2010) durch Pannasonic FC Typen ersetzt.
Alle Elektrolytkondensatoren auf dem "SYS. CON. P.C. BOARD" (ND-1048) durch Panasonic FC Typen ersetzt.
Alle Kondensatoren auf dem "CONDENSER P.C. BOARD" (ND-2026)
C5, C6 (0,47µF/400V) durch Arcotronics 0,47µF/800V MKP-C und C7 bis C13 (0,1µF/400V) durch 0,1µF/400V WIMA FKP-1 ersetzt.
Alle Elektrolytkondensatoren auf der P.B. und REC. Leiterkarte durch Panasonic FC Typen ersetzt.
Alle Leiterkarten mit KONTAKT LR (KONTAKT CHEMIE) von Schmutz und Flussmittelresten gereinigt.
Netzteil Elektrolytkondensator (C14) 330µF/200V durch 330µ/450V ersetzt.
Tonkopfträger ausgebaut. REVERSE / FORWARD Schalter gereinigt. Tonköpfe und Bandführungen gereinigt und entmagnetisiert.
Tonkopfjustageschrauben durch V2A-Torx-Schrauben ersetzt.
Die bei der Demontage entfernten Schrauben wurden nicht mehr verwendet. Statt dessen sind die UNC-Gewinde mit metrischen Gewindeschneidern neu geschnitten und die alten Schrauben durch V2A Schrauben mit Innensechskant ( M3 u. M4) ersetzt worden.
Gebrochenen Bandfühler-Schalter geklebt. (JB-Weld 2K-Kleber)
Trimmer-Kondensatoren für BIAS-Einstellung ersetzt durch, Reihenschaltung von 150pF - 10K - 10K Trimmpotentiometer.
Glühlämpchen für FWD-, REV- und REC-Anzeige durch LED ersetzt.
Kupferfolie durch MU-Metallfolie in der Headblockabdeckung ersetzt.
Bandzugbremsen justiert.
Tonköpfe justiert.
Bandmaschine eingemessen auf Bandsorte LPR35

   
Alle Gehäuseteile demontiert.  Capstanmotor für Tonwelle ausgebaut um einen neuen Antriebsriemen
einzubauen. Schalter für Reversebetrieb und Bandgeschwindigkeit
ausgebaut und von Kondensatorplatine abgelötet.
   
Starke Verschmutzung an den Wickelmotoren . Starke Verschmutzung an den Audio-Platinen
   
C14 Elektrolytkondensator 330µF/200V durch 330µ/450V ersetzt.  Alle Kondensatoren auf dem "CONDENSER P.C. BOARD" (ND-2026),
C5, C6 (0,47µF/400V) durch Arcotronics 0,47µF/800V MKP-C und
C7 bis C13 (0,1µF/400V) durch 0,1µF/400V WIMA FKP-1 ersetzt.
   
Tonkopfträger ausgebaut.
Alle Befestigungs- und Stellschrauben wurden durch V2A-Innensechs-
kantschrauben ersetzt. Da es sich um UNC-Gewinde handelte, wurden
die Gewinde mit M3 und M4 Gewindeschneider neu geschnitten.
Mechanik neu gefettet. Tonköpfe justiert.
Tonkopfumschalter für "FORWARD"- und "REVERSE" mit Kontakt 60
gereinigt und mit Kontakt WL gewaschen.
   
Alte Trimmerkondensatoren für BIAS-Einstellung. Sollwert 40- 70pF.
Zwei Trimmer waren defekt.
Ersatz durch Reihenschaltung von 150pf, 10K und 10K Trimmer-
potentiometer. (Schaltung ähnlich wie bei Revox)
   
Gebrochenes Gehäuse des Kipphebels für den Bandendschalter
mit "JB Weld" 2K-Kleber geklebt.
Kupferfolie durch MU-Metallfolie in der Headblockabdeckung ersetzt.
   
Innenansicht der restaurierten AKAI GX-260D Bandmaschine. Aussenansicht der restaurierten AKAI GX-260D Bandmaschine. 
   

Schaltplan Tonkopfträger incl. Steckerleiste

Schaltplan Umbau BIAS-Einstellung


Einmessen der Bandmaschine AKAI GX-260D

Verwendete Messgeräte

     
Funktionsgenerator:
RIGOL DS4062
NF Millivoltmeter:
Rohde&Schwarz

BN12003
Oszilloskop:
 HM-705